Copyright 2015 Matthias Leitner

Matthias Leitner

About

ABOUT

Matthias Leitner

Ich bin Autor, Regisseur und Digital Storyteller. Für den Bayerischen Rundfunk leite ich seit 2015 das Storytelling Lab story : first und bei BR Next entwickle ich als Projekt- und Ideenmanager Programminnovationen wie den #callforpodcast.

Im März 2016 ist das Buch „story : now – Ein Handbuch für digitales Erzählen“ erschienen. 2017 wurde ich von der Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes zum Fellow ernannt.

Die etwas längere Version geht so:

Studiert habe ich Theaterwissenschaft, Psychologie und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, mit Abschluss Magister Artium im Jahr 2009. Bereits während des Studiums konnte ich als Radiomoderator, Autor und Herstellungsleiter arbeiten, Letzteres u.a. bei dem Kinofilm „Das Zimmer im Spiegel“ (2007).

Seit 2007 bin ich als freier Autor und Regisseur für Print, Hörfunk, Fernsehen und Film tätig. Für meine journalistische Arbeit durfte ich 2010 den DUH-Umweltmedienpreis und 2011 den Journalistenpreis Informatik in Empfang nehmen. Von der Redaktion des Medium Magazins wurde ich 2012 zu den Top 30 bis 30-Nachwuchsjournalisten Deutschlands gewählt:

„Es gibt wenige Kollegen, die alle Mediengattungen beherrschen. Matthias Leitner ist so einer.“ (medium Magazin | Oktober 2012)

Ich war Mitglied der Gründungsredaktion der Kulturzeitung Münchner Feuilleton, die 2011 erstmals erschienen ist; bis 2012 verantwortete ich dort das Ressort Medien und Film als Redakteur. Das Münchner Feuilleton erscheint bis heute jeden Monat und hat sich im Kulturleben Münchens als feste Größe etabliert.

Gemeinsam mit neun Kollegen gründete ich 2011 das Redaktionsbüro Affe im Kopf. 2012 wurden wir durch das Bundeswirtschaftsministerium als Kultur- und Kreativpilot Deutschland ausgezeichnet. Wir realisieren Multimediaprojekte und performative Live-Events, die unter anderem hier zu sehen waren:  Black Box des Münchner Gasteig („Depression“; 2013), Volkstheater München („Into the Great Wide Open“; 2014),  re:publica („Dr. Freud & Mrs. Europe“; 2015).

Von 2013 bis 2017 war ich Vorstandsmitglied des Branchenvereines Transmedia Bayern e.V., der sich für interdisziplinäre Medieninnovationen und eine Vernetzung aller Kreativbranchen engagiert.

An der internationalen filmschule köln absolvierte ich 2014 die Fortbildung „Interactive Media“ und arbeite seither vor allem im Bereich des digitalen Journalismus und Storytellings.

Von 2013 bis 2016 war ich Projektleiter und Kurator des Branchenschwerpunktes Interactive Media auf dem DOK.fest München. Angefangen hat die Veranstaltung damals mit einem zweistündigen Panel. Beim DOK.fest 2015 bestand der Schwerpunkt bereits aus einem zweitägigen, international besetzten Kongress sowie einem fünftägigen Workshop für Professionals.

Für den Bayerischen Rundfunk leite ich seit 2015 das Storytelling Lab story : first und bei BR Next entwickle ich als Projekt- und Ideenmanager Programminnovationen. Im März 2016 ist das Buch „story : now – Ein Handbuch für digitales Erzählen“ erschienen.

matthias_leitner-about

Credit: Hannes Rohrer